GRUNDSCHULE WEIßKIRCHEN
Aufgepasst mit ADACUS Verkehrssicherheitsprogramm in der Eingangsstufe Ergänzend    zur    Verkehrserziehung    im    Sachunterricht    ist    der    ADAC    einmal    im    Schuljahr    mit    dem Verkehrssicherheitsprogramm   “Aufgepasst   mit   ADACUS”   in   der   Grundschule   Weißkirchen   zu   Gast.   Die Kinder   der   Eingangsstufe   werden   spielerisch   an   die   Rolle   als   Fußgänger   im   Straßenverkehr   herangeführt. Dabei   wechseln   die   Schüler   die   Rolle   von   Fußgänger, Auto   und   Motorrad   um   interaktiv   das   Miteinander   der jeweiligen    Verkehrsteilnehmergruppen    zu    erleben.    Der    kleine    Vogel    „ADACUS“    als    Namensgeber    des Programms   passt   dabei   auf,   dass   die   Kinder   alles   richtig   machen.   Das   Lernziel   der   Veranstaltungen   ist dabei,    notwendige    Verhaltensweisen    bei    der    Überquerung    der    Fahrbahn    an    Fußgängerampel    und Zebrastreifen zu verinnerlichen. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des ADAC: “Aufgepasst mit ADACUS”