GRUNDSCHULE WEIßKIRCHEN
Zertifikat „Gesundheitsfördernde Schule“   Im   April   2009   hat   unsere   Schule   das   Zertifikat   „Gesundheitsfördernde   Schule“   erworben.   Es   umfasst   die Bereiche     Bewegung,     Ernährung,     Schule     als     Lebensraum     (Gewaltprävention     /     sich     wohlfühlen), Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung. Bereich Bewegung Ein   besonderes   Anliegen   unserer   Schule   ist   es   vielfältige   Bewegungsanreize   im   schulischen   Alltag   zu schaffen,   um   Gesundheit,   Wohlbefinden   und   Mobilität   der   Schüler   und   Lehrer   zu   fördern.   Neben   dem planmäßigen   Sportunterricht   und   den   regelmäßigen   Bewegungspausen   zwischen   den   Unterrichtsstunden werden    im    Laufe    des    Schuljahres    zusätzliche    Bewegungsangebote    durchgeführt    (Bewegungstage, sportliche Vergleichswettbewerbe). Der      Eingangsstufe      werden      den      Kindern      ausgiebige         Bewegungszeiten      auf      dem      Schulhof      mit         einem reichen Angebot an Spielgeräten, Spielkisten und Fahrzeugen eingeräumt.   Bereich Ernährung Kinder   brauchen   für   eine   optimale   Entwicklung   und   Leistungsfähigkeit eine   ausgewogene   Ernährung.   Deshalb   achten   wir   auf   ein   gesundes Schulfrühstück   und   zuckerfreie   Getränke.   Im   Laufe   eines   Schuljahres werden regelmäßig zusätzliche Ernährungsprojekte durchgeführt (z. B. Apfeltag, Tag des Brotes, selbstständiges Zubereiten von Speisen). Bereich Gewaltprävention Der  Bereich   Sucht-  und  Gewaltprävention  wird   durch  das  Projekt “Klasse 2000” als ständige Begleitung zum Unterricht und das alle 2 Jahre stattfindende Projekt „Balance“ abgedeckt. Bereich Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung Ab   den   Eingangsstufenklassen   findet   regelmäßig   auch   mit   Unterstützung   der   Polizei   fächerübergreifend Verkehrserziehung    und    Mobilitätsbildung    statt.      Im    4.  Schuljahr    wird   unter   der   Leitung   der Jugendverkehrsschule Oberursel die Radfahrausbildung durchgeführt. Zu   den   Bereichen   wurden   Arbeitsgruppen   gebildet,   in   denen   Lehrkräfte   und   Eltern   gemeinsam   an   diesen Schulentwicklungszielen     arbeiten.     Die     eingerichteten     Arbeitsgruppen     treffen     sich     regelmäßig     zur Evaluation.   Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe haben,   erfragen Sie die nächsten Termine beim Elternbeirat oder im Schulsekretariat.