GRUNDSCHULE WEIßKIRCHEN
Musikprojekt in der Grundschule Weißkirchen Grundschule Weißkirchen macht mit bei “Mareike spinnt” „Mareike spinnt“ – Was ist das? Eine   musikalische   Geschichte   gegen   die   Angst.   Für   zwei   Schauspieler,   singende   Kinder   und   Orchester. Kinder   singen,   Profis   spielen.   „Singen   gehört   in   die   Schulen“   ist   das   Motto,   mit   dem   die   Musikschule Oberursel    seit    Jahren    in    Zusammenarbeit    mit    Grundschulen    Chorarbeit    betreibt    und    Kinder    vieler Schulklassen   singen   lässt.   Nun   brachte   die   Musikschule   Oberursel   anlässlich   ihres   25-   jährigen   Bestehens 2013   das   Stück   „Mareike   spinnt“   der   Komponisten   Philipp   Matthias   Kaufmann   und   Michael   Hendricks   auf die   Bühne   der   Stadthalle   Oberursel.   Im   Mai   2013   haben   alle   499   Grundschulkinder   der   zweiten   Klassen mit   einem   professionellen   Sinfonieorchester   musiziert.   Das   Orchester,   die   Kammerphilharmonie   Rhein- Main,    setzt    sich    zusammen    aus    professionellen    Musiker/innen    der    Region.    Ziel    des    Stückes    ist    es, kindgerechte         Inhalte         und         Lieder         so         mitklassischer         Orchestermusik         zu         kombinieren,      dass   sich   ein unterhaltsames Ganzes ergibt. Die   Melodien   der   Lieder   sind   so   angelegt,   dass   die   Kinder   von   den   Grundschullehrern   mit   Unterstützung von   Gesangs-   und   Chorlehrern   der   Musikschule   im   wöchentlichen   Musikunterricht   mit   angemessenem Aufwand   auf   die   Aufführung(en)   vorbereitet   werden   können.   Nebenbei   lernen   sie   auch   noch   den   Klang   und die         Arbeit         eines      Berufsorchesters      kennen      und      werden      Teil   eines   kompletten   Bühnenstücks.      „Mareike spinnt“   bietet   die   Möglichkeit,   Kinder   aller   gesellschaftlichen   Schichten   auf   hohem   aber   machbarem   Niveau an klassische Musik heranzuführen. (Quelle Musikschule Oberursel) Artikel aus der Oberurseler Woche: